Diebstahlschutz durch NFC-ID-SET

Fahrzeugidentifizierung durch modernste NFC-Technologie


Eigentumsnachweis mit dem NFC-ID-SET


Ein Fall, fast wie im Krimi:

Hauptdarsteller ein gelber Porsche 356, der gestohlen wurde. Claus Jürgen Berger (Name geändert) wendet viel Zeit auf, sein Fahrzeug auf Handelsplattformen online und in Printmedien zu suchen, er will es um jeden Preis zurück. Was viele nicht wissen, Fahrzeuge werden quasi „kaltgestellt“. D.h. die Diebe warten regelrecht darauf, dass die Fahrzeuge nicht mehr im Fokus der Ermittler sind. So auch in diesem Fall. Berger findet seinen Porsche 356 und geht vor Gericht, um sein Fahrzeug, sein Eigentum, wieder zu zurück erhalten. Doch das ist nicht so einfach, die Fahrgestellnummer wurde herausgetrennt und es wurde eine amerikanische Identität eingeschweißt, der jetzige Besitzer kann den US-Title und eine Einfuhrerklärung samt Verzollung vorweisen.

So erfährt der bestohlene Herr Berger vom Richter:

„Herr Berger, als Mensch glaube ich Ihnen und würde Ihnen diesen Porsche auch gern zurückgeben, ich kann nachvollziehen, dass Ihnen unglaublich viel an „Ihrem“ Porsche liegt.“  Soweit so gut, doch erfährt fort: „Doch als Richter sind mir die Hände gebunden, juristisch gesehen, steht und fällt die Fahrzeugidentität mit der Fahrzeugidentnummer (FIN) und diesem Fall ist mir auch klar, dass die aktuelle Identität nicht zu dem Fahrzeug gehört, dennoch ist eine Rückgabe nicht so einfach.“

Woran das liegt, erklärt Martin Stromberg (Geschäftsführer Classic Data Deutschland GmbH):

„Als Gutachter, müsste ich dazu juristisch ohne jeglichen Zweifel nachweisen können, dass ursprünglich die FIN des Fahrzeugs von Herrn Berger eingeschlagen war. Dazu muss ich aber im Umkehrschluss auch zweifelsfrei ausschließen, dass eine der ca. 75.000 anderen FIN eines Porsche 356 sich darin befunden haben könnte. Bei einer samt dem Blech herausgetrennten FIN ist das nahezu unmöglich.“

Auch das Anbringen von „versteckten“ Markierungen ist schwierig, weil der Zeitpunkt der Anbringung, nur schwer nachzuweisen ist. Sonst könnte ja jeder durch das Anbringen von verdeckten Markierungen an einem Fahrzeug einen Eigentumsanspruch ableiten.

Die Lösung bietet MICARE PS

Mit einem 12-teiligen NFC-ID-SET, inklusive dauerhafter Fahrzeugregistrierung im Missing Car Register und der MICARE PS NFC-App.

Exklusives Komplettset für nur einmalig Euro 79,90 – OHNE FOLGEKOSTEN

Dieses NFC-ID-SET ermöglicht dauerhafte Identifizierung des Fahrzeugs losgelöst von der Fahrgestellnummer mit allen NFC-fähigen Smartphones.

Fahrzeugeigentümer, können nach der Registrierung Ihres Klassikers ein Zertifikat ausdrucken, das die exakte Datierungi der Registrierung und den Eigentümer ausweist.

Startklar in drei Schritten:

  1. Fahrzeug registrieren
  2. App kostenlos herunterlagen
  3. NFC-Chip auslesen

Vorteile des NFC-ID-SET:

•    NFC-ID-SET ist mit jedem NFC-fähigen Smartphone kompatibel

•    NFC-Chips-Codierung: eine weltweit einmalig codierte URL verlinkt direkt zu Ihrem Fahrzeug im Register

•    NFC-Chips senden selbst keine Signale – sie können von Autodieben nicht geortet werden

•    Größtmögliche Sicherheit durch geschützte Codierung: die NFC-Chips in unserem SET sind nicht lösch- bzw. überschreibbar

•    Alle NFC-Chips haben kleine Maße für einfache, verdeckte Anbringung – keine optische Beeinträchtigung – Erhalt der Originalität

•    Keine fest vorgegebenen Einbaupunkte, sodass Sie als Eigentümer die exakte Position der Chips festlegen

•    3M Klebefolie sorgt für optimalen Halt der NFC-Tags

•    Das SET ist vollkommen wartungsfrei - keine Energieversorgung erforderlich

•    kein Werkstattbesuch notwendig

Was ist NFC Technologie – wie funktioniert das SET

Sicher kennen Sie bereits die kontaktlose Bezahlfunktion via NFC-Technologie, die aktuell gerade an Supermarktkassen eingeführt wird.

NFC-Technologie wird täglich millionenfach in Deutschland benutzt, z.B. bei der Bezahlung mit der EC-Card im Supermarkt. Kontaktloses Bezahlen ist weltweit auf dem Vormarsch. Krankenhäuser weisen mittels NFC-Chips die Strerilisierung der OP-Bestecke nach. Eintrittskarten für Messen und Konzerte sind bereits NFC-codiert und erlauben Zutritt zu VI-Bereichen. Große Automobilhersteller speichern auf den Chips Fluchtwege für Mitarbeiter. Im Notfall zeigt eine NFC-APP individuell und „standortabhängig“ den kürzesten Fluchtweg aus den Gebäuden und rettet so Leben

Durch diese flächendeckende Nutzung von NFC-Technologie ist dauerhaft sichergestellt, dass diese Technologie auch noch in vielen Jahren fehlerfrei funktionieren wird.

NFC-Technologie stellt in unserer digitalisierten Welt eine der sicherersten und zuverlässigsten Technologien dar, deren Einzug in unseren Alltag in den unterschiedlichsten Bereichen heute nicht mehr wegzudenken ist.

Ab sofort können auch Sie von der NFC-ID-SET von MICARE PS profitieren und mit einem Smartphone in Verbindung mit der Fahrzeugregistrierung nachweisen, dass es sich bei dem gestohlenen Fahrzeug um Ihr persönliches Eigentum handelt.

Im NFC-ID-SET enthalten:  

•    Eine codierte MICARE PS NFC-ID-Card Identifizierung Ihres Fahrzeugs

•    Eine codierte Autoplakette für Ihre Frontscheibe

•    je 5 codierte MICARE PS NFC-PPS-Münzen, on-metal besonders chemikalien- und temperaturbeständige (-20 bis 180 °C) Durchmesser: 15mm, Höhe 3 mm

•    je 5 codierte NFC-Sticker, PET, on-metal besonders flache NFC-Tags LxB 10x10 mm, Höhe 0,83 mm

•    Bedienungsanleitung (DE, EN, RU)  inkl. hochwertiger Metalldose, als Schutz vor dem Auslesen durch Dritte


Sie erhalten ein von uns mit einer einmaligen Seriennummer codiertes NFC-ID-SET. Alle Teile des SETs 10 selbstklebenden NFC-Chips, ID-CARD (als Nachweis für Ihr Fahrzeugunterlagen) und Autoplakette (als Abschreckungseffekt) sind NFC codiert und verlinken zu Ihrem Fahrzeug im Register.

Diese Chips bringen Sie an Ihrem Fahrzeug und dessen Teilen so an, dass es für Diebe unmöglich ist, alle von Ihnen gewählten Verstecke zu finden. Die NFC-Chips sind bei uns dauerhaft registriert, so dass bereits ein nicht entdeckter Chip genügt, um das gesamte Fahrzeug oder dessen Teile zu identifizieren

Gut zu wissen:

Nur bei exakter Kenntnis der Platzierung lassen sich unsere NFC-Chips mit nahezu jedem handelsüblichen Mobiltelefon auslesen und auch Jahre bzw. Jahrzehnte nach einem Diebstahl problemlos und zweifelsfrei zuordnen. Ob Ledersitze, Targadach, Chromstoßstangen – allein Sie als Eigentümer entscheiden, wo die NFC-Chips platziert werden.

Abschreckung inklusive:

Eine codierte NFC-Plakette in klassischem Design für Ihre Frontscheibe zeigt potenziellen Dieben unmissverständlich, dass Ihr Fahrzeug als Diebesgut ungeeignet ist. Nur ein gechiptes Fahrzeug birgt für die Diebe bzw. Hehler die Gefahr, dass deren dunkle Machenschaften auch in Jahren noch entdeckt werden können, selbst wenn Fahrgestellnummer herausgetrennt oder gefälscht wurde.

So einfach schützen Sie Ihren Oldtimer:

Bedienungsanleitung:

Jetzt registrieren!

In nur 5 Minuten Auto registrieren

Hier klicken und direkt starten!

Fakten zu MICARE PS

MICARE Stolen

Auf MICARE PS verschwindet Ihr gestohlener Oldtimer nicht im Archiv. Jetzt kostenlos gestohlenes Auto registrieren.

Jetzt registrieren

MICARE Classic

Hier können Sie präventiv Ihr nicht gestohlenes Fahrzeug registrieren

Jetzt registrieren

MICARE PS

Diebstahlschutz durch 12-teiliges MICARE PS NFC-ID-SET

Jetzt registrieren

MICARE Recherche

Recherchieren Sie hier nach gestohlenen Fahrzeugen

Fahrzeug suchen